Mo12102018

Letztes UpdateDi, 27 Nov 2018 9pm

Back Aktuelle Seite: Nachrichten Nachrichten Bildung | Wirtschaft

Ho-Chi-Minh-Pfad zur Marktwirtschaft

Vietnamesische Regierung ist nervös wegen hoher Inflation

Vietnamesische Regierung ist nervös wegen hoher Inflation
Das heißeste Thema seit vielen Wochen ist die Inflation, welche der vietnamesischen Regierung nicht gelingt, unter Kontrolle zu halten. Der Verbrauchindex von den ersten zwei Monaten des Jahres betrug 6%, während der Staat die Verteuerungsrate für 2008 weniger als 8,5% gesetzt hatte. Nach offiziellen Angaben haben vietnamesische Bürger heute schon fast 16% mehr für manche Warengruppen und Dienstleistungen im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahrs zahlen müssen.

Weiterlesen:

Vietnams Börse verbucht das vierte Gewinnjahr in Folge

Bayern rechnet mit Zuschlag für Siemens für U-Bahn in Vietnam

Airbus hat 30 Flugzeuge nach Vietnam verkauft

Aufbruch in Vietnam unterstützen

Vietnam Airlines gibt 10 Airbus A350 XWB in Auftrag

Glos sieht große Chancen für deutsche Wirtschaft in Vietnam

Vietnam - der neue Star in Asien

Hessen gründet Vietnamesisch-Deutsche Uni

Arbeiter fordern besseres Essen und mehr Lohn

Vietnam lockt Investoren

Vietnam mit Rekord - Handelsdefizit

Deutsches Signal in Vietnam

Europa sucht Nähe zum Wirtschaftsstar Vietnam

Fördermittel für das Stadtbahnprojekt Ho Chi Minh City

Exporthilfe für Siemens?

U-Bahn-Bau in Vietnam sorgt für Streit in Berlin

Siam Cement plant Investitionen von 3,7 Milliarden

Vietnam will zweite Privatairline genehmigen

Bayern eröffnet 2008 neue Repräsentanz in Vietnam