Fr04282017

Letztes UpdateMo, 24 Apr 2017 3pm

Back Aktuelle Seite: Nachrichten Nachrichten Ereignisreiches in Bildern Gedenken an den 30. April in 2012

Gedenken an den 30. April in 2012

Ende April erinnerten die im Ausland lebenden Vietnamesen an den 30. April, der Tag, an dem Saigon an die vietnamesischen Kommunisten fiel und das Land bis in die heutige Zeit in chaotische Zustände gestürzt hat, insbesondere was die gesellschaftliche Ordnung und Moral betrifft.

Weltweit fanden Demonstrationen gegen das kommunistische Regime Vietnams statt mit der Forderung alle politischen Gefangenen frei zulassen, die sich für Meinungs- und Religionsfreiheit einsetzen. Oftmals wurde auch ein Lied des Sängers und Musikkomponisten Võ Minh Trí, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Việt Khang angestimmt, der seit Ende 2011 aufgrund zweier kritischer Lieder im Gefängnis sitzt.

Außerdem fanden an einigen Stellen auch Gedenkfeiern für die Opfer, die durch den Krieg oder später auf der Flucht starben statt. In Australien, Kanada und den USA waren auch Regierungsvertreter unter den Gästen.

Ausschnitt: Kranzniederlegung in Canberra, Australien, am Denkmal des Vietnamkrieges

 

Demonstration vor dem Konsulat der Sozialistischen Republik Vietnams in Frankfurt am Main (28.04.2012)

Einige Fotos weiterer Veranstaltungen:

Deutschland:

Frankfurt am Main

Hamburg

München


Canberra, Australien

Brüssel, Belgien

Den Haag, Niederlande

London, England

Paris, Frankreich

Dallas, Texas, USA