Mi03292017

Letztes UpdateMo, 27 Mär 2017 8pm

Back Aktuelle Seite: Nachrichten Nachrichten Ereignisreiches in Bildern Rückblick auf Một ngày cho Thuyền Nhân Việt Nam

Rückblick auf Một ngày cho Thuyền Nhân Việt Nam


Am 29. August 2015 fand in Troisdorf, NRW, die Gedenkveranstaltung „Một ngày cho Thuyền Nhân Việt Nam“ statt, die an alle vietnamesische Bootsflüchtlinge vor 40 Jahren erinnern sollte: An die Opfer, die die Flucht nicht überlebten und an alle, die damals durch Unterstützung der Westdeutschen Bevölkerung die Möglichkeit erhielten ein neues Leben in Sicherheit und Freiheit führen zu können.

rueckblick mot ngay

Vietnamesen aus allen Landesteilen, sowie aus befreundeten Gemeinschaften aus dem benachbarten Ausland waren angereist. Die Feierlichkeiten fanden vor dem Denkmal vietnamesischer Bootsflüchtlinge in der Nähe des Stadtzentrums statt.

Als Ehrengäste durfte natürlich das prominente Troisdorfer Ehepaar: Christel und Rupert Neudeck nicht fehlen, denn ohne ihren hartnäckigen Einsatz Menschen zu retten, würden die meisten von uns wahrscheinlich gar nicht existieren, da es viele Flüchtlinge nicht geschafft hätten. Auch der Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski nahm an der Veranstaltung teil.

Eine ähnliche Gedenkveranstaltung ereignete sich bereits im Juni 2015 im australischen Bankstown, New South Wales. Auch hier gedachte man an das Schicksal der Bootsflüchtlinge vor 40 Jahren.

Reportage zum Gedenken an die Bootsflüchtlinge, Bankstown am Saigon Place



Weitere Fotos aus Troisdorf von Thanh Sơn
https://goo.gl/photos/Ju44NHbZBQrLVKj5A

Tipp:
Radikal menschlich: Rupert Neudeck, ein Porträt über den Gründer von Cap Anamur


Ganzer Bericht in der ARD Mediathek:
http://bit.ly/1MBImMp


Hinweis:
Falls Sie/Du das Boatpeople Museum Projekt unterstützen wollen/willst:
http://bit.ly/1LusASM


Quelle:
http://bit.ly/1FmW2Jz