Do06042020

Letztes UpdateSa, 16 Mai 2020 3pm

Back Aktuelle Seite: Nachrichten Nachrichten Ereignisreiches in Bildern

Demonstration in München

Demonstration in München

"Der Koordinationsausschuss der Aktivitäten der Vietnamesen in Deutschland" lud am 14.09.2010 zur Demonstration gegen Vietnams Aussenminister Pham Gia Khiem ein.

Weiterlesen:

Demonstration in Brüssel

Demonstration in Brüssel

Am 02.10.2010 versammelten sich Vietnamesen und ihre Freunde zu einer großen Demonstration anlässlich des Asien-Europa Treffens (ASEM) in Belgien, um gegen die Repression vietnamesischer Demokratieaktivisten zu protestieren und für die Opfer des kommunistischen Regimes einzustehen.

Weiterlesen:

Demonstration vom 22.06. bis 18.07.2007 in Saigon

Sommer Camp 2010 - Trai He Thanh Nien

Sommer Camp 2010 - Trai He Thanh NienBilder vom Sommer Camp 2010, welcher vom 16. bis 18. Juli 2010 in Lützelbach stattfand.

Weiterlesen:

Demonstration am 29.04.2007 in Bonn

Gedenken an 30 Jahre Vietnamesisches Flüchtlingsdasein am Bodensee

Gedenken an 30 Jahre Vietnamesisches Flüchtlingsdasein am BodenseeDas Gedenken an 30 Jahre Vietnamesisches Flüchtlingsdasein am Bodensee fand am 13.03.2010 in Ravensburg statt.

Weiterlesen:

Gedenksteinenthüllung am 28.04.2007 in Troisdorf

Enthüllung des Gedenksteins der Dankbarkeit am 12.09.2009 in Hamburg

Benefizshow am 10.03.2007 in Witten

Große Gedenkfeier in München am 02.05.09

Demonstration am 24.02.'07 in Bonn

Hochwasser in Hanoi - November 2008

Demonstration am 09.12.2006 in Bonn

Weltweites Beten für Gerechtigkeit und Frieden in Vietnam

Weltweites Beten für Gerechtigkeit und Frieden in Vietnam

Aufgrund der unrechtmäßigen Enteignung der Kirchengrundstücke in Thái Hà und der Unterdrückung der Gläubigen durch die vietnamesische Regierung haben sich Menschen weltweit versammelt, um für Gerechtigkeit und Frieden zu beten.

Weiterlesen:

Benefizkonzert am 02.12.'06 in Frankfurt

Weltjugendtag 2008 in Sydney

Das Denkmal an boat people in Hamburg

Das Denkmal an boat people in HamburgBoat people werden Flüchtlinge genannt, die über den Seeweg ihre Heimat verlassen.

Nach dem Ende des Vietnamkrieges 1975 suchten Millionen von Vietnamesen (darunter auch in Vietnam lebende Chinesen) nach Freiheit und Wohlstand. Die Flucht über den Ozean konnte ihnen ein neues Leben und eine Zukunft ermöglichen. Doch sie konnte auch den Tod bringen. Eine unbestimmte hohe Zahl dieser boat people kam durch Stürme, Hungertod und Piraten um.

Dank der Rettung von Hilfsorganisationen wie der Cap Anamur und von vorbeifahrenden Schiffen, fanden die Flüchtlinge im Ausland ein neues Zuhause.

Weiterlesen:

Klagende Bürger demonstrieren in Hanoi am 30.07.2007