Mo11192018

Letztes UpdateDo, 08 Nov 2018 1pm

Back Aktuelle Seite: Nachrichten Nachrichten Land | Leute | Kultur Tung Nguyen - ein Leben im Schwebezustand

Land | Leute | Kultur

Tung Nguyen - ein Leben im Schwebezustand

Tung Nguyen lebt in ständiger Angst eines Tages aus seiner kalifornischen Heimat von den US-Behörden zurück nach Vietnam abgeschoben zu werden.

Als Tung 12 alt ist beschließt seine Familie Vietnam zu verlassen, damit die Kinder eine bessere Zukunft haben. Tung bemerkt schnell, dass das Leben in der neuen Heimat nicht so einfach ist, wie erträumt. Seine Eltern schuften rund um die Uhr und müssen jeden Cent zweimal umdrehen.

Tung gerät in eine Identitätskrise, mit der neuen US-Kultur kommt er nicht zurecht, da er noch nicht die Sprache spricht. Er ist hin und her gerissen und stellt sich die Frage, ob er Amerikaner oder Vietnamese sei. Diesen Kummer frisst er in sich hinein, denn mit seinen Eltern möchte er nicht reden, was ihn bedrückt, da er weiß, dass sie alles erdenkliche leisten, damit die Kinder es in diesem neuen Land besser haben sollen.

Er wird ein gefrusteter Jugendlicher und trifft auf falsche Freunde, die ihn vom rechten Pfad bringen. Schließlich wird Tung zu 25 Jahren Haft verurteilt, nachdem er bei einem Streit eine Person erstochen und ausgeraubt hatte. Im Gefängnis ändert er radikal sein Verhalten und wird nach 18 Jahren Haft im Jahr 2011 vom Gouverneur aufgrund guter Führung begnadigt.
 
Tung beschließt für die Gemeinde zu arbeiten und versucht gefrustete Jugendliche und Personen, die bereits im Konflikt mit dem Gesetz stehen vor noch schlimmeren Konsequenzen zu bewahren. Für sein Engagement verleiht ihm sein Wohnort sogar mehrere Auszeichnungen.

Weil Tung kein US-Bürger ist und in seiner Vergangenheit Straftaten ausübte, liegt seine Zukunft in den Händen der US-Behörden, die jederzeit straffällige Ausländer in ihre Herkunftsländer abschieben können. In Vietnam hätte Tung nichts, seine gesamte Familie lebt in den USA.

In dem Kurzfilm Bị Kẹt, der auch auf dem diesjährigen Vietfilm Festival 2018 gezeigt wurde, erzählt Tung über seine bewegte Vergangenheit und die ungewisse Zukunft.



Quelle:
https://ocweekly.com/viet-film-festival-highlights-tang-nguyens-story-who-faces-deportation/