Di11212017

Letztes UpdateMo, 13 Nov 2017 9pm

Back Aktuelle Seite: Nachrichten Nachrichten Regierung | Politik Vietnams Pseudopatriotismus während der Tet-Feiertage

Vietnams Pseudopatriotismus während der Tet-Feiertage

Normalerweise ist Tet, das vietnamesische Neujahrsfest nach dem Mondkalender, ein Fest für die Familie verbunden mit Gebräuchen.

Doch Vietnams Kommunisten nutzen diesen Tag auch immer für ihre Propaganda und einem Pseudopatriotismus, der angeblich zeigen soll, wie stolz die Menschen auf ihr Land seien und auf das Regime, das sie führe. Es gibt Neujahrsparaden und Shows, wo sich die ewig gestrigen in ihrer Welt des Krieges und kommunistischen Revolution einlullen und die Realität ausblenden.

Jeder Bürger muss zur Tet-Feier die rote Flagge mit dem goldenen Stern, die Nationalflagge des sozialistischen Staates, vor dem Haus aufhängen als Akt des Patriotismus. Es fahren einige Tage vorher überall Lautsprecherwagen herum und fordern die Menschen auf das kommunistische Banner draußen zu hissen. Beamte und Handlanger des Regimes statten zudem Hausbesuche ab, um die Bewohner darauf hinzuweisen. Wer sich weigert oder den Aufforderungen nicht folgt, bekommt Schwierigkeiten mit den Behörden. Aber viele Menschen beschweren sich hinter vorgehaltener Hand bei diesem Pseudospektakel mitzumachen.

„Ich mag das nicht, dass man gezwungen wird Flaggen aufzuhängen. Aber die Behörden fordern uns immer wieder und wieder über die Lautsprecherdurchsagen auf. Ich möchte keine Schwierigkeiten bekommen, deshalb halte ich mich an die Anordnung“, sagte ein Bewohner, namens Minh aus Hanoi gegenüber der Nachrichtenagentur AFP.

„Die meisten Haushalte folgen der Anweisung, weil sie keinen Ärger haben wollen“, erklärte Quan, ein Beamter, der aus Angst vor Repressalien nur seinen Vornamen nannte.

Doch für einige lohnt sich der Pseudopatriotismus; Nguyen Van Phuc, der Flaggen noch per Hand herstellt, hat Wochen vor Beginn der Tet Feiern ordentlich zu tun, er produziert täglich hunderte Flaggen pro Tag.

Er muss sich an die strikten Vorgaben des Designs halten: Rechteckig, rot mit einem goldenen fünfzackigen Stern.

„Egal ob die Flagge groß oder so klein, wie ein Finger ist, es muss mit den staatlichen Vorgaben übereinstimmen. Nur dann ist sie heilig“, sagte Phuc.
 

Quelle:
http://www.newvision.co.ug/new_vision/news/1444798/patriotic-arm-twisting-vietnams-flag-bearing-duties