Do04252019

Letztes UpdateSo, 14 Apr 2019 9pm

Back Aktuelle Seite: Unterhaltsames Unterhaltsames Musik Phan Văn Hưng fragt: Wer kehrt nach Vietnam zurück?

Phan Văn Hưng fragt: Wer kehrt nach Vietnam zurück?

Der Name Phan Văn Hưng sagt nur den wenigsten vietnamesischen Musikhörern etwas – liegen seine Erfolge doch einige Jahrzehnte zurück.

Phan Văn Hưng wurde 1950 in Hanoi, Vietnam, geboren und siedelte 1954 in den Süden um. Er verließ Vietnam im Jahre 1968.

Er studierte Tunnelbau in Frankreich und fand dort auch Arbeit. Neben dem Schreiben und Performen von Songs, war er auch in der vietnamesischen Studentenvereinigung in Paris tätig. So gründete er die studentische Musikgruppe “Văn Đoàn Lam Sơn” und die Zeitung “Nhân Bản”, welche zu den vietnamesisch-sprachigen Zeitungen gehört, die europaweit publiziert wird. Er blieb für 10 Jahre in Frankreich bevor es ihn nach Australien zog.

Bekannt wurde Phan Văn Hưng vorallem durch seine gesellschafts- und regierungskritischen Musikstücke.

Inspiriert durch das Gedicht „Ai trở về xứ Việt“ von Schriftstellerin Minh Đức Hoài Trinh, schrieb er 1977, zwei Jahre nach dem Fall von Saigon, das Lied „Ai về xứ Việt“. Trotz seines hohen Alters ist das Stück – in Hinblick auf das Wegsperren von Dissidenten seitens der vietnamesischen Regierung – nach wie vor aktuell.






Ai về xứ Việt

Ai trở về xứ Việt
nhắn giùm ta, người ấy ở trong tù
Nghe đâu đây vang giọng hờn rên xiết
Dài lắm không đằng đẵng mấy mùa thu

Ai đi về xứ Việt
thăm giùm ta, người ấy ở trong tù
Cho ta gởi một mảnh trời xanh biếc
Thay giùm ai, màu trời ngục âm u

Các bạn ta ơi, bao giờ được thả
Đến bao giờ ăn được bát cơm tươi
Được lắng nghe, tiếng chim cười
Đến bao giờ đến bao giờ

Người bạn tù ơi, ta không quên đâu
Nhớ hôm xưa, nhìn đôi tay cùm xích
Hàng song thưa chia cách vạn tình Ngâu
Ai tra tấn nghe lòng ai kim chích

Ai trở về xứ Việt
Ta gửi về theo một ít tự do
tự do tự do và nhiều lắm nhiều nhớ thương tha thiết
Đến cửa ngục tù chia bớt chút buồn lo

Ai trở về xứ Việt
nhắn giùm ta người ấy ở trong tù
Ta sẽ về đón ở cửa âm u
Đời sẽ đẹp mùa Xuân hồng biết mấy
Dầu ngoài kia mây có trĩu mùa Thu...


Übersetzung:

Wer kehrt nach Vietnam zurück?

Wer kehrt nach Vietnam zurück?
Bitte überbringe meine Nachricht an die Person, die im Gefängnis sitzt
Dort hört man hallende Geschreie
Die für mehrere Herbste andauern

Wer kehrt nach Vietnam zurück?
Bitte besuche die Person für mich, die im Gefängnis sitzt
Lass mich dir ein Stück vom blauen Himmel mitgeben
Um den düsteren Himmel des Gefängnisses zu erhellen

Meine Freunde, wann werden sie entlassen?
Wann werden sie eine Schüssel mit frischem Reis essen können?
Wann werden sie Vogelgesänge wieder hören können?
Wie lange noch? Wie lange noch?

Mein eingesperrter Freund, ich vergesse dich nicht
Ich erinnere mich an jenen Tag, an dem ich deine Hände in Fesseln sah
Das Gefängnisgitter trennte unsere tiefe Zuneigung
Wer foltert hört auch die qualvollen Schmerzensschreie des anderen

Wer kehrt nach Vietnam zurück?
Lass mich etwas Freiheit mitgeben
Freiheit, Freiheit und vieles mehr
Viel Liebe und eine tiefe Sehnsucht
Bis an die Zellentür
Lass mich an der Traurigkeit und euren Sorgen teilhaben

Wer kehrt nach Vietnam zurück?
Bitte überbringe meine Nachricht an die Person, die im Gefängnis sitzt
Ich werde zurückkehren und dich am dunklen Tor abholen
Das Leben wird im Frühling so viel schöner sein
Doch dort draußen sehe ich schon Wolken des Herbstes kommen


Quellen:
https://giadinhhoangtrong.wordpress.com/2014/03/10/nhac-si-phan-van-hung/
https://tuannyriver.com/2016/06/05/song-of-refugees-3-ai-tro-ve-xu-viet-who-are-returning-to-the-viet-land/


Siehe auch:
https://vietnamprisoners.info/