Fr04282017

Letztes UpdateMo, 24 Apr 2017 3pm

Back Aktuelle Seite: Nachrichten

Diplomat handelt mit Nashornhörnern

Ich hatte mir gestern im Zusammenhang mit der naiven Äußerung des „Leiters für parlamentare Außenbeziehung“ Vu Mao zu der Ablehnung des US-Kongress über den PNTR-Status für Vietnam die Frage gestellt, was die nicht vom Volk gewählten Abgeordneten den ganzen Tag so machen (siehe Thema Aktuelle Politik in Vietnam).

Weiterlesen:

PNTR-Status für Vietnam abgelehnt

Das Unterhaus des US. Kongress hat den PNTR-Status für Vietnam in der heutigen Abstimmung seine notwendige 2/3 Mehrheit nicht erreicht und somit abgelehnt. PNTR ist die Abkürzung für Permanente Normalisierte Handelbeziehung. Selbst wenn 2/3 der Abgeordneten des Unterhauses diesen Status heute zugestimmt hätten, müsste dieser auch noch vom Senat und vom Präsidenten zugestimmt werden.

Weiterlesen:

Bestechlichkeit in der Justiz

Dass die meisten Richter in Vietnam bestechlich sind, wissen wir bereits (siehe frühere Beiträge von mir). Dass sie Urteile gegen korrupte Beamten und Parteifunktionäre, egal was diese für Dinge in welchem Ausmaß angerichtet hatten, bekommen die Richter immer von der Parteiführung die Vorgaben, wie die Urteile auszusehen haben. Und zwar so mild wie möglich.

Weiterlesen:

Unterdrückung von klagenden Bürgern und Bürgerrechtlern während APEC-Konferenz

Die kommunistische Regierung Vietnams ist sicherlich stolz darauf, Gasgeber der APEC Konferenz in diesem Monat zu sein. In diesen Tagen werden die Volksdiener des Landes Vietnam schön mit den vielen mächtigen Damen und Herren anderer Länder schön in Palästen zusammensitzen, feiern, in teuren Mercedes und von BMW-Motorädern eskortiert -extra aus Deutschland importiert- durch die Gegend kuschieren lassen, um schöne Dinge zu besichtigen usw. Überall wurden Schilder und Sprüche auf Englisch zur Begrüßung der mächtigen Staatmänner aufgestellt.
http://www.vnexpress.net/Vietnam/Xa-hoi/2006/11/3B9F04E4/

Weiterlesen:

Hintergrund von Do Thanh Congs Festnahme

Im August wurde ein US Bürger Herr Đỗ Thành Công wegen Terrorverdacht in Vietnam festgenommen. Mit Protest durch Hungerstreik im Gewahrsam ist er nach gut einem Monat aus der Haft entlassen und abgeschoben. Jeder betrachtet die Sache aus seinem Blickwinkel sicherlich etwas anders. Ein bekannter Menschenrechtler Jurist Le Chi Quang, der im Jahr 2002 selbst wegen Kritik an die Regierung von Vietnam für die Abtretung von Tausenden Km2 Land und See an China zu 4 Jahre Gefängnis und weitere 3 Jahre Hausarrest nach der Haft verurteilt wurde, hat die Sache so gesehen: http://www.doi-thoai.com/baimoi0906_284.html

Weiterlesen:

Verbrechen der Stasi

Nach Informationen von der Nachrichtenargentur FNA in Vietnam beginnt die Stasi jetzt, die Bürgerrechtler in Vietnam zu terrorisieren. Und so ein Land will Mitglied der WTO sein? Es ist wirklich so beschämend, wie das 150. Mitglied der WTO mit seinem Bürger umgeht. http://www.doi-thoai.com/baimoi1006_341.html

Weiterlesen:

Selbstverbrennungen von HoaHao-Anhängern - Teil 3

Nach Angaben von Herrn Nguyễn Van Cội Sprecher des Hoa Hao- Buddhismus im Ausland setzt die Regierung von Vietnam ihre Unterdrückungen gegen die HoaHao-Buddhisten fort.

Weiterlesen:

Demokratie unerwünscht!

Nach Informationen aus Polizei- und Geheimdienstkreisen hat Nguyễn Chí Vịnh (stellv. Leiter der Militärgeheimdienst und ein Halbbruder von dem Ministerpräsident Nguyễn Tấn Dung) jetzt den Befehl zur Zerschlagung der Demokratiebewegung zum Tag X erteilt. http://www.doi-thoai.com/baimoi1006_300.html

Weiterlesen:

Selbstverbrennungen von HoaHao-Anhängern - Teil 2

Ich kann nur wiederholen, dass das Tragen von Helm im Straßenverkehr in Vietnam sehr wichtig ist. Es könnte sonst böse Folgen geben, denn nach Angaben der Polizei waren die Gründe für die Selbstverbrennung von den Hoa Hao-Buddhisten das "Nichttragen von Helmen im Straßenverkehr"!

Weiterlesen: