Do09212017

Letztes UpdateMi, 20 Sep 2017 8pm

Back Aktuelle Seite: Nachrichten

Adventisten in Vietnam anerkannt

Adventisten in Vietnam anerkanntHo Chi Minh-Stadt/Vietnam, 26.12.2006/APD

Die vietnamesische Regierung hat die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten staatlich anerkannt.

Weiterlesen:

Die USA machen weiter Druck zur Durchsetzung der Menschenrechte in Vietnam

Die USA machen weiter Druck zur Durchsetzung der Menschenrechte in VietnamHanoi (AFP) „Die engere Handelbeziehung zu Vietnam wird USA vom Engagement für Menschenrechte und Religionsfreiheit in diesem kommunistischen Vietnam nicht abhalten“, sagte der US-Botschafter.
„Wir wollen nicht, dass darüber nur mit bloßen Worten diskutiert wird, sondern wirkliche Fortschritte darin sehen“, teilte der Botschafter Michael Marine in einer Pressekonferenz mit.
„Vietnam hat in diesem Jahr die Überwachung von Dissidenten gelockert. Nur in dem Zeitraum vor und während des APEC-Gipfels vom vergangenen Monat wurden Dissidenten an der Kontaktierung mit Ausländern und Medien gehindert“, sagte Marine. „Unmittelbar vor dem APEC-Gipfel haben die Machthaber Einschränkungen in beiden Richtungen durchgeführt, Ausländer keinen Zugang zu den Bürgerrechtlern und die Bürgerrechtler keinen Zugang zu Internet und anderen Kommunikationsmitteln. Das ist eine besorgniserregende Entwicklung, die wir genau beobachten werden“, sagte Marine.

Weiterlesen:

Protestbrief Nr.8 vom Block 8406

Kommentar des Übersetzers:
Während des 14. APEC-Gipfels in Hanoi passierte eine ganze Reihe von Unterdrückungspraktiken der Polizei und Geheimdienste gegen die Bürgerrechtler und Dissidenten. Die Bürgerbewegung Block 8406 hat die Unterdrückungsfälle jetzt in einem Protestbrief zusammengefasst. Dieser Protestbrief beinhaltet auch den Aufruf an alle Demokratie- und Freiheitsliebenden Menschen, immer am 01. und 15 eines jeden Monats weiße Hemden bzw. weiße Blusen zu tragen, um ihre Solidarität mit den unterdrückten Bürgerrechtlern zum Ausdruck zu bringen.
Nachstehend ist meine Übersetzung von dem Protestbrief. Es handelt sich also wieder um einen "negativen" Bericht über Vietnam. Diejenigen, die sich für die politische Situation in Vietnam interessieren, können die untenstehenden Details weiter lesen. Diejenigen, die nicht über negative Informationen wissen wollen oder für nicht wahr halten, können einfach auf andere Beiträge springen.
Ich versuche trotz großer Schwierigkeiten den Text (wie bisher) wortwörtlich zu übersetzen, es ist deshalb neben Schreibfehlern meist auch schlechtes Deutsch. Nur dadurch, hoffe ich, bleibt die Emotion des Originaltextes trotz Übersetzung einigermaßen bewahrt.


Protestbrief Nr.8 vom Block 8406 gegen brutale Unterdrückung, illegale Festnahme und Verhaftung von Bürgern und Mitgliedern des Blocks 8406 vor und nach dem APEC-14 in Vietnam


Weiterlesen:

Klageschrift gegen die kommunistische Regierung Vietnams

THE COMMITTEE FOR HUMAN RIGHTS IN VIETNAM
P.O BOX 648 BƯU ĐIỆN BỜ HỒ, HÀ NỘI, VIỆT NAM
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hà nội, den 10.12.2006

Am 10. Dezember eines jeden Jahres ist Tag der Internationalen Menschenrechte. Weltweit feiern Regierungen und internationale Organisationen diesen Tag als gegenseitiges Mahnen an die Abmachungen zum Schutz der kostbaren Werte der Menschen. In Vietnam ist dies jedoch anders.

Weiterlesen:

Hilferuf von Dr. Pham Hong Son

Hilferuf von Dr. Pham Hong SonAn:
- Herrn Nguyễn Minh Triết – Präsident der S.R. Vietnam
- Herrn Nguyễn Phú Trọng – Parlamentspräsident der S.R. Vietnam
- Herrn Nguyễn Tấn Dũng – Ministerpräsident der S.R. Vietnam
- Herrn Lê Hồng Anh – Polizeiminister der S.R. Vietnam
- Staatssicherheitsdienst A42 vom Polizeiministerium
- Polizeichef der Gemeinde Thuỵ Khuê – Bezirk Tây Hồ – Hà Nội
- Vietnamesische und internationale Menschenrechtsorganisationen
- Menschen, die sich dafür interessieren
- Presseagenturen im In- und Ausland

Weiterlesen:

Antwort des Auswärtigen Amtes

Ausgangssperre und Morddrohung an Ehefrau vom Dissidenten

Nicht nur Bürgerrechtler, klagende Bürger, Mönche und Priester sind von der Abschirmung und hart durchgreifenden Maßnahmen der Polizei während des APEC-Gipfeltreffens betroffen, sondern auch Kinder und Frauen, die mit der Sache direkt nichts zu tun haben. Geplante Treffen mit ausländischen Politikern und Reportern sollten dadurch verhindert werden. Beim Zuwiderhandeln droht die Erschießung wie im Fall der Ehefrau von Herrn Nguyễn Vũ Bình, ein tapferer inhaftierter Dissident, der zurzeit im Gefängnis mit schwerer Magenkrankheit zu kämpfen hat aber keine ärztliche Behandlung bekommt.
Nachstehend die Übersetzung von dem Interview zwischen Frau Ngân und dem Sender RFA vom 20.11.06.


Weiterlesen:

Australien unterstützt Demokratiebewegung in Vietnam

Australien unterstützt Demokratiebewegung in Vietnam
Das Parlament von Australien unterstützt die Demokratiebewegung in Vietnam durch Unterschriftenaktion

Wie VNN bereits gestern angekündigt hat, heute (06.12.2006) gegen 11 Uhr haben sich zahlreiche Abgeordnete, Parlamentarier beider Regierungsparteien aber auch von der Opposition und anderen Kleinparteien an der Unterschriftenaktion zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Vietnam, insbesondere für die Erklärung „Demokratie für Vietnam“ vom Block 8406 teilgenommen.

Weiterlesen:

Unterdrückung, Misshandlung und Verhaftung von Mönchen und Nonnen

Unterdrückung, Misshandlung und Verhaftung von Mönchen und Nonnen
Pressemitteilung des Informatonsbüros der Vereinigten Buddhistischen Kirche Vietnams in Paris vom 19.11.2006 zufolge hat die Polizei von Saigon ehrwürdigen Thích Viên Định von der Pargode Giác Hoa verboten, ausländische Delegationen und Reportern während APEC zu empfangen. Gleichzeitig zwingt die Polizei auch die beiden ehrwürdigen Thích Thiện Minh und Thích Chơn Tâm Pargode Giác Hoa zu verlassen. In Hanoi wurde Nonne Thích Nữ Đàm verhaftet.

Weiterlesen: