Mo05202019

Letztes UpdateDo, 02 Mai 2019 8pm

Back Aktuelle Seite: Nachrichten Nachrichten Ereignisreiches in Bildern Demonstration am 09.12.2006 in Bonn

Demonstration am 09.12.2006 in Bonn



Huynh Quoc-Baos Ansprache auf der Demo

Kinh chao quy vi, con xin trinh bay bang tieng duc cho cac ban tre va truoc tien nguoi duc, de ho hieu duoc cai uu tu doi voi dat nuoc cua nguoi vn tai hai ngoai.

 


Sehr geehrtes deutsches Volk, liebe Vietnamesen, guten Morgen den Polizeibeamten, liebe Stellvertreter der Betrüger und Lügner der menschenrechtsverletzenden vietnamesischen Regierung,

Zunächst möchte ich, stellvertretend für alle Vietnamesen in Deutschland, mich bei der deutschen Regierung und bei den deutschen Bürgern dafür bedanken, dass sie uns Vietnamesen in Ihrem Land aufgenommen haben. Sie haben uns aufgenommen, obwohl Sie uns nicht kennen, wir nicht mit Ihnen verwandt sind, wir nicht dieselbe Sprache sprechen, und uns auch äußerlich sehr stark unterscheiden. Trotzdem haben Sie uns aufgenommen. Dafür sind wir Ihnen dankbar.

Wir haben nun dadurch ein Leben in Freiheit und Demokratie, ein Leben ohne Angst vor staatlichem Terror und Gewalt, ein Leben mit Meinungsfreiheit. Ein Leben mit Zukunft und Perspektive. Kurz gesagt: das Leben als Mensch.

In Vietnam gibt es dieses Leben nicht. Dort herrschen Grausamkeit und Korruption. Tja, ein kommunistischer Staat eben. Terror und Gewalt, alles für das Volk. Enteignung und Verhaftung, alles für das Volk. Alles aber auch alles für das Volk. Alles für die Partei! Alles für den Staat! Alles für den Arsch!

Auch wenn’s hart ist, na ja, tut mir Leid Leute, mir ist kein besserer Ausdruck eingefallen.

Wie nennt man eine Regierung, die ihre eigene Bevölkerung terrorisiert, ihre eigenen Frauen und Kinder als Prostituierte exportiert, an Länder wie Taiwan und China? Wie nennt man eine Regierung, die Angst und Schrecken verbreitet, um weiterhin die Macht zu besitzen? Eine Regierung, die nicht im Stande ist, innerhalb von 31 Jahren seine Politik auch dem Volke zu Gute kommen zu lassen?
Meine Meinung ist: die ist doof.

Bei der letzten Demonstration habe ich erfahren, dass wir friedlichen Demonstranten von den Typen da drin als Terroristen bezeichnet worden sind. Na ja, es ist ja ziemlich lustig, wenn man die Tatsachen nur so ein klitze kleines Bisschen verdreht.

Wir Vietnamesen sind hier, um den Deutschen zu zeigen, dass sie uns nicht umsonst aufgenommen haben, dass wir keine Schmarotzer sind und dass wir es immer noch wert sind. Wir zeigen unsere Dankbarkeit durch unsere Anwesenheit, durch unsere Liebe zu unserer Heimat und durch unser politisches Engagement.