Di07172018

Letztes UpdateMo, 09 Jul 2018 6pm

Back Aktuelle Seite: Nachrichten

Heimliches Treffen zwischen schwedischen Abgeordneten und vietnamesischen Menschenrechtrechlern

Heimliches Treffen zwischen schwedischen Abgeordneten und vietnamesischen Menschenrechtrechlern Man könnte die Zeit von 04. bis zum 11. März 2007 als stressige Woche für die Polizei und das Außenministerium des kommunistischen Staats Vietnam bezeichnen.

Weiterlesen:

Polizeichef benutzt Dienstfahrzeuge für Sauftour

Polizeichef benutzt Dienstfahrzeuge für Sauftour
Schon am frühen Morgen des 10. Februar standen 4 Fahrzeuge mit "blauen Kennzeichen" in einer Linie vor dem Restaurant 68-68 in 154 Nguyễn Thái Học, Stadt Vinh, Nghệ An. Der Polizei-Vize von der Stadt Vinh gab diesen Vorfall zu und will daraus Lehre ziehen.

Von den genannten 4 Fahrzeugen hat der Polizei-Vize von der Stadt Vinh selbst einen Wagen gesteuert. Die übrigen 3 wurden von dem Polizeichef im Kreis Diễn Châu und Vize-Direktor des Gefängnis Nr. 6 (Kreis Thanh Chương) benutzt.

Weiterlesen:

Polizei nimmt Pastor Nguyen Cong Chinh fest

Polizei nimmt Pastor Nguyen Cong Chinh fest
Die Verhaftung erfolgte nach 3 andauernden Tagen mit allen denkbaren Terror- und Einschüchterungsmaßnahmen gegen Pastor Nguyễn Công Chính, sowie Belagerung seines Hauses tags und nachts mit bis zu 50 Personen. Die Belagerer hingen ihre Hängermatten zur Übernachtung in direkter Umgebung auf, spielten dabei Karten um Geld, und demolierten gelegentlich das Haus von dem Pastor.

Weiterlesen:

Aktuelle Verfassung von Le Thi Cong Nhan und Nguyen Van Dai

Arlamierender Gesundheitszustand von Anwalt NGUYỄN VĂN ĐÀI und Anwältin LÊ THỊ CÔNG NHÂN vom 11.03.2007, 10 Uhr (Washingtonzeit)
Ein Mitarbeiter von der Gefängnisgesundheitsbehörde hat aufgrund von Mängeln in den Haftzellen von Anwältin Lê thị Công Nhân und Anwalt Nguyễn văn Đài seine Bedenken geäußert.
Nach dem 6. Tag des Hungerstreiks in engen Zellen ohne ausreichendes Licht und hohe Feuchtigkeit hat sich ihr Gesundheitszustand dramatisch verschlechtert.
Am Fußboden und am Liegeplatz für die Häftlinge hat sich Feuchtigkeit angesammelt.

Weiterlesen:

Der Vatikan hat seine Arbeit in Hanoi begonnen

Der Vatikan hat seine Arbeit in Hanoi begonnen
Die Delegation des Vatikans unter der Leitung des Vize-Ministers Kardinal Pietro Parolin ist in Hanoi eingetroffen und hat seine Verhandlung mit den zuständigen Beamten von dem Regierungskomitee für Religion in Hanoi begonnen.

Das ist die 15. Verhandlungsrunde zwischen Vietnam und Vatikan.
Die vietnamesische Regierung will eine schnelle diplomatische Beziehung bauen, der Vatikan möchte aber vorher noch einige Fragen klären.

Weiterlesen:

Ein Schritt nach hinten in Sachen Menschenrechte in Vietnam

Ein Schritt nach hinten in Sachen Menschenrechte in Vietnam
Es hat in jüngster Zeit sehr viele rückwärtige Schritte in Sachen Menschenrechte in Vietnam gegeben. Die Regierung von Norwegen hat offizielle Proteste gegen die vietnamesische Regierung wegen der Verhaftung von Priester Nguyễn Văn Lý sowie der Ablehnung des Einreise-Visums für den Vorsitzenden der RAFTO-Stiftung erhoben.

Weiterlesen:

Zwei Oppositionelle verhaftet

Zwei Oppositionelle verhaftet
Demokratiegruppen teilen mit, zwei oppositionelle Rechtsanwälte seien am 06.03.2007 in Hanoi verhaftet worden.

Laut Nachricht vom Mittag des 06. Feb. auf einer Auslandsinternetseite seien die Rechtsanwälte Nguyễn Văn Đài und Lê Thị Công Nhân festgenommen worden und werden vorübergehend bis 4 Monate verhaftet. Ihre Wohnungen wurden vorher durchsucht. Nach Angaben eines Angehörigen von Herrn Đài, wurden vorher sämtliche Telefonverbindungen abgeschnitten.



Weiterlesen:

Bericht über Herrn Do Nam Hai

Bericht über Herrn Do Nam Hai
Sehr geehrte Damen und Herren,
es ist jetzt 24 Uhr Samstag den 10.03.2007 in Sàigòn. Nach Information aus engen Bekanntenkreisen von Ingenieur Đỗ Nam Hải wurde bekannt, dass heute gegen 19 Uhr ein Polizei-Majoroberst von HoChiMinh-City Herrn Đỗ Nam Hải folgende mündliche Vorladung mitteilte:

Weiterlesen:

Parlamentabgeordneter zu werden ist nicht schwer! (Teil 1)

Parlamentabgeordneter zu werden ist nicht schwer! (Teil 1)
(VietNamNet) – Das Parlament ist das höchste Machtorgan in einem Land. Es hat die Aufgabe Gesetze zu machen, zu verabschieden und deren Durchführung zu überwachen. Dennoch, ob ein Parlament seine Funktion ausüben kann, ist eine andere Frage. Macht kann nur ausgeübt und gut ausgeführt werden, wenn die Parlamentarier über ausreichendes Wissen und politische Kompetenz verfügen.

Weiterlesen: