Do03232017

Letztes UpdateMo, 20 Mär 2017 10pm

Back Aktuelle Seite: Unterhaltsames Unterhaltsames Shows Radio Saigon Houston – ein Sender der verbindet

Radio Saigon Houston – ein Sender der verbindet

DER ORIGINALTEXT ERSCHIEN AUF VOANEWS.COM

HOUSTON, TEXAS - „Wenn Sie eine Frage haben, dann sage ich Ihnen, wann und an welchem Tag Sie einschalten müssen“, erklärt Radiomoderatorin Vu Thanh Thuy ihren Zuhörern. Ihre Stimme ist bei vielen Vietnamesen in den USA bekannt.

In einem Live Programm am Vormittag diskutiert sie mit einem Kollegen über Themen, wie Familienleben und politische Ereignisse in Vietnam.

„Heute haben wir ein Interview mit einem Priester in Vietnam geführt, der eine Demonstration in Mittelvietnam gegen Umweltverschmutzung initiiert hatte an der ca. 18000 Personen teilnahmen“, berichtete Vu Thanh Thuy und bewies, welche Reichweite ihr Sender besaß.

Viele ihrer Zuhörer haben ein reges Interesse an Geschehnissen aus Vietnam und sind besorgt über die chinesischen Gebietsansprüche.

Houston hat außerhalb des US-Bundesstaates Kalifornien die größte vietnamesische Gemeinschaft.

Andere vietnamesische Radioprogramme übertragen ebenfalls Thuys Sendung und sie erreicht sogar Zuhörer in Vietnam, die den Radiosender über das Internet beziehen.



Erfolgreiche Gemeinschaft

Das vietnamesische Funkhaus befindet sich am Bellaire Boulevard in Houston, eine Gegend wo sogar Straßenschilder in Vietnamesisch sind. In der Nähe gibt es auch eine vietnamesische buddhistische Pagode und eine katholische Kirche. Das Einkaufszentrum in dem sich der Radiosender befindet ist voll mit vietnamesischem Gewerbe. Viele Leute in den Geschäften sprechen nur Vietnamesisch. Für all jene, die erst vor kurzem aus Vietnam angekommen sind, sowie jene die seit Jahrzehnten in den USA leben, ist dieses Gelände ein Ort des Komforts innerhalb einer multikulturellen Landschaft in der viertgrößten Stadt der US- amerikanischen Nation.

Vu Thanh Thuy sagt, dass ihr Funkhaus dazu beitrage Menschen, die in Vietnam aufwuchsen, das Leben in Houston zu erleichtern.

„Ich mag es Lösungen für meine Gemeinschaft zu finden, um das neue Leben hier zu verbessern“, antwortet sie.

Die vietnamesische Gemeinschaft Houstons entstand aufgrund der Flüchtlingswelle der sogenannten Boatpeople, nachdem 1975 Saigon von den Kommunisten übernommen wurde. Die Gemeinschaft nahm subsequent in den 1980er Jahren zu. Die zweite Immigrationswelle wurde durch Familienzusammenführungen hervorgerufen. Diese beiden Einwanderungswellen brachten der Gemeinde Houstons neue Impulse, was Sprache und Kultur der alten Heimat betrifft und hat dadurch den Wert des Radiosenders gesteigert.

„Der Radiosender ist ein Instrument, das den Spätaussiedlern hilft Verbindungen mit den Menschen der ersten Flüchtlingsgeneration zu knüpfen“, gibt Vu Thanh Thuy zu verstehen.


Journalisten aus der Branche

Sie und ihr Mann Duong Phuc waren in Vietnam Journalisten. Sie wurde später Reporterin bei der Tageszeitung San Diego Union, das heutzutage als San Diego Union Tribute bekannt ist. Das Ehepaar kaufte eine Radiostation in Houston mit der Idee ihre journalistische Arbeit fortzuführen.

Da ein Radiosender auch nur ein Geschäft sei und abhängig von Werbeeinnahmen örtlicher Gewerbe oder nationaler Marken ist, erklärt. Vu Thanh Thuy, dass ihr Sender und viele andere vietnamesische werbetreibende Unternehmen aufgrund des freien Unternehmertums in den USA erfolgreich wachsen konnten, was in Vietnam schwierig gewesen wäre.

„Wenn Sie in Vietnam reich geboren werden, dann hat man ein besseres Leben, aber wenn Sie arm geboren werden, dann war’s das. Aber hier in Amerika haben Sie wirklich Möglichkeiten“, antwortet Vu Thanh Thuy.

Schwierig ist es jedoch herauszufinden, wie groß ihre tatsächliche Reichweite ist, denn Werbetreibende wollen normalerweise wissen, wie viele Menschen ihre Werbung hören können. Die geschätzten Zahlen liegen zwischen 150000 bis 300000.

„Viele Vietnamesen hatten gar nicht die Dokumente zur Volkszählung ausgefüllt, da wir aus einem Land kommen, wo man den Behörden nicht vertrauen kann“, beobachtete sie.

Eine weitere Herausforderung sei es auch junge Zuhörer zu erreichen, die es lieber bevorzugen in Englisch zu sprechen. Aber Vu Thanh Thuy bleibt optimistisch.

„Mit der Zeit ändert sich auch die Einstellung bei den jungen Menschen. Besonders, wenn sie Kinder haben, da sie möchten, dass ihre Kinder zweisprachig aufwachsen und es immer besser sei mehr als nur eine Sprache zu können“, sagt die Radiomoderatorin.

Mit Radiosendungen, die sich an die jungen Menschen orientieren, konnte sie schon einige Zuhörer für sich gewinnen. In dem Programm sprechen die Moderatoren in Englisch und Vietnamesisch.


Mehr von Radio Saigon Houston
http://radiosaigonhouston.com


Quelle:
http://www.voanews.com/a/houston-vietnamese-language-radio-binds-community/3543759.html