Mo02062023

Letztes UpdateMo, 30 Jan 2023 9pm

Back Aktuelle Seite: Nachrichten

Appell für Le Thi Cong Nhan

Appell für Le Thi Cong Nhan








Appell


Wir wenden uns hiermit respektvoll an:

- die Parlamente und Regierungen aller demokratischen Länder.

- die Botschaften in Hanoi.

- die internationalen Menschenrechtsorganisationen.

Weiterlesen:

Offizielle Stellungnahme der Partei Thang Tien

Offizielle Stellungnahme der Partei Thang Tien

zu der Festnahme und Rückzug eines Mitgründers durch ihre Sprecherin - Rechtsanwältin Lê Thị Công Nhân gegenüber Đối Thoại Online


Wie Sie bereits wissen, hat die kommunistische Partei in den vergangenen Tagen die Partei Thăng Tiến brutal unterdrückt. Wir haben heute die Gelegenheit, die Sprecherin der Partei Thăng Tiến, Rechtsanwältin Lê Thị Công Nhân (Bild) zu interviewen:

Duy Khang: Die kommunistischen Machthaber von Vietnam haben die Tage zum Tetfest ausgenutzt, um die Partei Thăng Tiến zu unterdrücken und ihre Anführer zu verhaften. Đối Thoại hat den Prozeß intensiv mitverfolgt, um den Zuhörern die aktuelle Lage weiterzugeben. Können Sie die Lage der Mitglieder der Partei Thăng Tiến und vom Priester Nguyễn Văn Lý beschreiben?

Weiterlesen:

Verhaftungen von Demokratie- und Friedensaktivisten während des Neujahrsfestes

Verhaftungen von Demokratie- und Friedensaktivisten während des Neujahrsfestes
Es ist jetzt 17:25 Uhr des 3. Neujahrstags. Wir haben die Nachricht erhalten, dass die Polizei in der Nacht des 2. Neujahrstags in die Wohnung vom Pfarrer Nguyễn Văn Lý (s. Foto) eingedrungen ist, einen Schrank mit Gewalt aufgebrochen (Pfarrer Nguyễn Văn Lý weigerte sich, den Polizisten den Schlüssel vom Schrank zu geben) und 6 Laptops, mehrere SIM-Karten und Dokumenten im Beisein vom Pfarrers Nguyễn Văn Thăng (Sekretär von der Zentralkirche für den Bereich Huế) beschlagnahmt hat.

Weiterlesen:

Vater Nguyen Van Ly wurde festgenommen

Vater Nguyen Van Ly wurde festgenommen
Sehr geehrte Damen und Herren,
heute, der 24.02.2007 um 15 Uhr vietnamesische Zeit, sind ca. 60 ranghohe Polizeioffiziere in das Haus Nhà Chung des Erzbischofs in 69-Phan Đình Phùng, Huế gekommen. Die Polizisten haben als erstes das Geländer um das Haus Nhà Chung isoliert (wie in der Nacht des 18. Februars) und sind anschließend in das Zimmer von Vater Lý gegangen. Sie baten ihn mitzukommen, aber Vater Lý weigerte sich. Darauf hin packten sie ihn brutal in einen Wagen. Wir wissen nicht, wo sie Vater Lý hinbringen. Meistens wird auf das Stadtpolizeirevier in 52 Hùng Vương oder ins Provinz-Polizeiamt in 1A Trần Quang Khải. Vater Lý wurde in der Verfassung des seit einer Woche andauernden Hungerstreiks (seit dem 18.02.2007) festgenommen.

Weiterlesen:

Nguyen Tan Dung nimmt Stellung zur Demokratisierung

Nguyen Tan Dung nimmt Stellung zur Demokratisierung
Bei der „Begegnung“ mit dem Volk übers Internet wurden insgesamt ca. 20000 Fragen an die Sammelstellen geschickt. Sie wurden vorher fein säuberlich sortiert und natürlich zensiert, bevor der Ministerpräsident sie selektiert beantwortet hat.
Bei der einen Frage ging es um das Verbot von Privatzeitungen durch Herrn Nguyen Tan Dung. Der Ministerpräsident begründete seine Entscheidung wie folgt:

Weiterlesen:

Weltweit Protestkundgebungen gegen Verhaftungen von Demokratie- und Friedensaktivisten in Vietnam

Angesicht der brutalen Unterdrückung mit Verhaftungen von Demokratie- und Friedenaktivisten in Hue während der wichtigsten Festes des Volkes "Jahr des SCHWEINS" ist Priester Nguyen Van Ly in einem unbefristeten Hungerstreik eingetreten. Dieser Akt der feigen Unterdrückung hat eine weltweite Empörung unter den vietnamesischen Gemeinschaften ausgelöst. Auch in Deutschland ist für den 24.02.2007 eine Protestkundgebung in der alten Hauptstadt Bonn geplant. Siehe hierzu der Aufruf von Vertretern der Allianz für Freiheit und Demokratie in Vietnam.
Es wird damit gerechnet, dass die Protestwelle auch in vielen anderen Ländern der Erde in diesen und nächsten Tagen sich ausweitet.

Weiterlesen:

Lieber Herr Ministerpräsident: Nur Angst vor Ungerechtigkeit

Lieber Herr Ministerpräsident: Nur Angst vor UngerechtigkeitEs hat am vergangenen Freitag (09.02.07) eine Art „Begegnung“ zwischen dem Ministerpräsidenten Nguyễn Tấn Dũng (Bild) und den Bürgern übers Internet gegeben. Ein junger Leser hat seine Fragen in einem Brief an VietnamNet (eine staatliche Online-Zeitung) geschickt, mit der Bitte, sie an den Ministerpräsident weiterzuleiten.

Armut:
Unser Land ist noch sehr arm. Das habe ich erst begriffen, als ich an jenem Tag meine Tante beim Schuldeneintreiben begleitete. Meine Tante besitzt eine Reishandlung auf dem Markt von der Stadt Thái Nguyên. In dieser Branche ist das üblich, dass sie dem einen oder anderen Menschen Reis auf Kredit verkauft und gelegentlich zu den Schuldnern gehen muß, um ihre Erlöse zu fordern, wenn der Zahlungstermin fällig ist. Aber das eine Mal habe ich etwas ganz trauriges beim Schuldeneintreiben erlebt.


Weiterlesen:

Unterdrückung von Priester NGUYEN VAN LY und seinen Mitarbeitern

Unterdrückung von Priester NGUYEN VAN LY und seinen Mitarbeitern

durch die Polizei während des Neujahrfestes

(Zusammenfassung des Geschehens am 4. Neujahrstag des 20.02.2007, 10:45 Uhr)

Seit 19 Uhr des 18.2.2007 (2. Neujahrstag in Vietnam) werden viele Polizeifahrzeuge vor dem Erzbischofgebäude von Huế (in der Nguyễn Trường Tộ Strasse) bis zum Tor des Hauses Nhà Chung (in der 69 Phan Đình Phùng Strasse) beobachtet. Zur gleichen Zeit ist im gesamten Bereich um das Erzbischofgebäude und das Haus Nhà Chung die Telefonfunkstörung zu verzeichnen. Gegen 20 Uhr werden das Tor und der Hof komplett von den Polizisten (um die 60) eingenommen. Niemand kann hinein- oder herausgehen. Selbst Leute, die die Mahlzeiten für die Priester gebracht haben, werden weg getrieben.

Weiterlesen:

Richter und Rechtsanwalt beim Empfang von Bestechungsgeldern auf frischer Tat ertappt

Richter und Rechtsanwalt beim Empfang von Bestechungsgeldern auf frischer Tat ertappt
Gegen 16:30 Uhr des 12. Feb. hat die Polizei von Provinz Lâm Đồng den Richter Nguyễn Thanh Hải vom Volkskomitee Provinz Lâm Đồng und Rechtsanwalt Lưu Đình Nghĩa, Ex-Richter vom Landkreis Di Linh – Provinz Lâm Đồng beim Empfang von Bestechungsgeldern im Cafe Song Vi - 22 Nguyễn Du, Đà Lạt ertappt.
Für das Geld sollten sie die Anklage von Lê Thị Thu Loan, wohnhaft in 61/506 Lê Huy Ích, Bezirk Gò Vấp, Ho Chi Minh City, bearbeiten.




gefasst: Lưu Đình Nghĩa

Weiterlesen: