Do03232017

Letztes UpdateMo, 20 Mär 2017 10pm

Back Aktuelle Seite: Wissenswertes Wissenswertes Boatpeople

30 Jahre Boat-People in Niedersachsen

Familie Tran kam mit der Cap Anamur aus Vietnam

Boatpeople und Heinzelmännchen

Rettung für Vietnam-Flüchtlinge

Dr. Neudeck schwer erkrankt

Dr. Neudeck schwer erkrankt
Laut Informationen von Thomas H. Nguyen, einem engen Vertrauten der Familie Neudeck, liegt Rupert Neudeck zur Zeit im Bonner Universitätskrankenhaus.

Weiterlesen:

Gestrandete der Apokalypse

Landesorden für Rupert Neudeck

Schicksal mit gutem Ende – die Flucht der Boatpeople

Zu Besuch bei Hrn. Dr. Albrecht

Zu Besuch bei Hrn. Dr. Albrecht
Der Koordinationsausschuss der Aktivitäten der Vietnamesen in Deutschland besucht Hr. Dr. Albrecht in Burgdorf

Weiterlesen:

Wie Ernst Albrecht die Boatpeople rettete

Meine Erinnerung an die Flucht

Meine Erinnerung an die FluchtTri Tin Vuong erzählt von seiner Flucht aus Vietnam

„Halt, stehen bleiben!“
Peng, Peng… „Ahhh, Hilfe, Hilf e e e!..“

 

 

Weiterlesen:

Wer vorne steht, kommt mit

Gedenkstein als Dank der Vietnamesen an die deutsche Bevölkerung und die deutsche Bundesregierung

Gedenkstein als Dank der Vietnamesen an die deutsche Bevölkerung und die deutsche Bundesregierung
Nun wurde gestern am 28. April 2007 ein sehr würdiger Gedenkstein in Troisdorf, der „heimlichen Hauptstadt der Vietnamesen in der Bundesrepublik“ enthüllt: Auf dem Gedenkstein, wird die Trauer ausgedrückt über Hunderttausende (keiner weiß bis heute die zahl und die Namen genau) – die in den Tiefen des Süd-Chinesischen Meeres ertrunken sind oder von Haien angefallen oder von Piraten verschleppt und ermordet wurden.

Weiterlesen:

Lehrbeispiel der humanitären Hilfe

"Die Verzweiflung war unendlich groß"

Ein großes Fest als Dank für Cap Anamur

Ein großes Fest als Dank für Cap Anamur

Huy-Hung Nguyen war gerade einmal zwölf Jahre alt, als er mit einem Fischerboot aus Vietnam flüchtete und vom Rettungsschiff Cap Anamur aus dem Meer gefischt wurde. Mit einem „Dankeschön-Fest“ bedankte er sich jetzt nach 25 Jahren „für das Glück, das ich hatte“. Mit dabei war auch der Cap-Anamur-Gründer Rupert Neudeck.

Weiterlesen:

Wiedersehen der Flüchtlinge mit ihren Rettern

Abenteuerliche Flucht aus Vietnam mit zwölf Jahren

Gedenkstein in Troisdorf eingeweiht

Gedenkstein in Troisdorf eingeweiht
Es ist ein schreckliches Kapitel aus der frühen Geschichte Vietnams. Seit 1975 fliehen tausende Einwohner vor dem herrschenden kommunistischen Regime. Meist auf dem Seeweg. Wieviele Vietnamesen diese Flucht nicht überlebt haben, lässt sich nicht sagen.

Weiterlesen:

Ein alter Frachter rettet Leben

Gedenken an die "Boatpeople"

Gedenken an die
Troisdorf - An ein schreckliches Kapitel der vietnamesischen Geschichte erinnert das Holzboot an der Ecke Frankfurter Straße/Siebengebirgsallee in Troisdorf: Seit 1975 flohen Tausende von Menschen vor dem kommunistischen Regime, viele kamen auf der Flucht ums Leben.

Weiterlesen: